Donnerstag, 10. Juli 2014

Lieblingsbilder Ausgabe 33 {Weimar}

Herderplatz
Bei der Eva gabs das letzte Mal ganz viele sommerlichen Lieblingsbilder. Tja und obwohl gerade theoretisch so richtig Sommer ist, sind meine liebsten Bilder vom letzten Juni-Wochenende in Weimar eher so grau als blau. Macht aber nix, wir hatten Regenjacken dabei und haben uns bei den, zum Glück doch weniger als befürchteten, Schauern nach drinnen verzogen.
Herdergarten
Kutscher am Markt
Weimar 1
Schlossbrücke

Im Vorhinein haben wir im Internet gestöbert und ein paar interessante Veranstaltungen und Orte rausgeschrieben. Dann konnten wir vor Ort immer spontan aus mehreren Möglichkeiten auswählen. Letztendlich war es eine gute Mischung aus Kunst, Museum und Musik, schlendern und schlemmen.
Wir haben im Labyrinth Hostel übernachtet, wo es uns sehr gut gefallen hat. Die Zimmer sind mit viel Liebe eingerichtet. Statt dem IKEA-Einheitswahn ist dort jedes Zimmer besonders und mit einem eigenen Bad haben wir uns wie im Hotel gefühlt.
Angetan hat es uns vor allem das lehrreiche Bauhaus-Museum, der wilde Herdergarten, der kleine Laden schauschau mit vielen selbstgemachten und niedlichen Kleinigkeiten, Postkarten und Klamotten sowie der C-Keller. Dort waren wir bei einem mega heißen Ska-Konzert, nachdem wir den Weimarer Tatort angeschaut haben. Mit Christian Ulmen und Nora Tschirner ist das ein wirklich guter und, man ahnt es, lustiger. Wir haben eine interessante Architekturführung mitgemacht über das Herderzentrum und, das war auch toll, ein öffentliches Kammermusik-Konzert der Studenten der Liszt-Musikhochschule angehört. Ansonsten sind wir frohgemut durch die Stadt und den Ilm-Park spaziert und im Zweifelsfall immer wieder bei der leckeren Pizzaria da Antonio rausgekommen. Tja, wenn zwei Kartographen allein unterwegs sind, dann verlaufen sie sich doppelt. Das mit den engen Straßen und Gassen, die nicht rechteckig verlaufen, ist keine Leichtigkeit. ;)
Stadtschloss
Essen im Anno 1900
Hach und so wie im Anno 1900 haben wir selten gegessen. Schick und ausgefallen war es, unsere Pasta mit roter Bete, Feta, Walnüssen, Rucola, Wasabi und Schalotten und das Rinderfilet mit Rosmarin-Chilli Risotto mit Himbeeren und Ziegenkäse. Lecker!
Auf der Karte unten kannst du die Orte ein bisschen nachvollziehen. Wenn du auf die Punkte klickst, sind dort die Bilder zugeordnet. Und vielleicht noch 1-2 mehr ;)
Deutsches Nationaltheater bei Nacht
Stromkasten
Der Trip war ein Geburtstagsgeschenk an meinen Freund. Weil wir uns jetzt längere Zeit nicht sehen (blöde Fernbeziehung und volle Terminkalender) war es besonders schön, dass wir einen romantischen Kurzurlaub nur zu 2 hatten. Happy Days!! :)
Liebste Grüße und bald ist wieder Wochenendeeee,
Anne

Kommentare:

  1. Hey, das sieht ja toll aus in Weimar. Und die Karte ist eine großartige Idee, man bekommt gleich noch viel mehr ein Gefühl für die Stadt.
    Hab ein wunderbares Wochenende, liebste Schwester.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Eva :)
      Mir gefällt die Karte auch ganz gut, diese Basiskarte ist so schön schlicht.
      Dir auch ein tolles Wochenende und bis bald!

      Löschen
  2. Dieser Abendhimmel mit den Lampions ist ja ein Traum!

    AntwortenLöschen
  3. ganz wunderbar sieht weimar aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das mit der Karte ist ja eine tolle Idee. Das gefällt mir richtig gut. Aber auch die Bilder von Weimar machen richtig Lust dort mal ein paar Tage zu verbringen!

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...