Freitag, 14. März 2014

IKEA Regal Restyle


Du kennst bestimmt den Freund des kleinen Geldbeutels, Ivar. Viele verdammen ihn in den Keller.
Ich finde, mit einer feinen Lasur (zum Beispiel dieser hier in Teak-Optik) und einer kleinen Behandlung der Plastikränder an den Brettern kann er sich durchaus sehen lassen.
Früher war die Aufhängung in die Bretter eingelassen. Heute ist da so eine Plastikschiene, die nicht schön aussieht. Die Breite der normalen Maskingtape-Rollen passt da haargenau. Die Ränder der Bretter mit Maskingtape bekleben und die Holzteile lasieren und fertig.



Was meinst du? Dürfte das Regal so bei dir auch ins Haus?
Liebste Grüße,
Anne

Kommentare:

  1. Wie schön, Anne. Und ich finde die neuen Bretter auch doof. Aber Maskingtape ist eine klasse Idee für alle sichtbaren Streifen. Und dass es dann noch perfekt passt...
    Haste noch mehr von deiner tollen neuen Wohnung? Ich bin immer noch ganz begeistert von deiner Arbeitsecke.
    Hab's ganz wunderbar und erholsam liebste Schwester. Hast du dir wirklich verdient.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eva!! :*
      Leider wars das jetzt erstmal mit den Wohnungsbildern. An einer Wand ist eine Tapete, die mir blöderweise nicht gefällt. Aber ich scheue noch das Risiko, die wegzumachen...
      Und hast du in letzter Zeit mal wieder Möbel gerückt?

      Löschen
  2. haben sich die ikea-designer also doch etwas überlegt, zumindest beim festsetzen der plastikschienenbreite :) bei uns gibts ivar auch seit jahren in bücherregalfunktion und ich bin nach wie vor sehr glücklich damit, aufgrund seiner uplastikheit auch optisch.

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...