Mittwoch, 26. Februar 2014

Zupfkuchen-Muffins sind auch Käsekuchen


Die liebe Clara von Tastesheriff hat für den Februar aufgerufen zur großen Käsekuchenschlacht. Und da gibt es bei mir ein Rezept, das ich von einem Kollegen habe (und der hat es von hier). Super einfach und bisher musste ich allen das Rezept geben, die sie probiert haben. Der cremige Käsekuchen mit schokoladigem Mürbteigboden und Kuhflecken ist aber auch fantastisch. Da fällt mir die Kuhflecken-Schokolade von der lila Kuh ein. Liebst du die auch noch so?

Zupfkuchenmuffins (12 Stück, Rezept von hier)
100g Butter
100g Zucker
3 EL Kakaopulver
150g Mehl
2 TL Backpulver
Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten und etwas im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Backofen auf 175°C vorheizen.
2 Eier
100g Zucker
100g zerlassene Butter
200g Magerquark
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
Die Eier schaumig schlagen, dann den Zucker und die zerlassene Butter unterrühren. Zum Schluss mit dem Quark und dem Puddingpulver vermengen. 2/3 des Teiges auf zwölf Muffinförmchen verteilen und andrücken. Darauf die Quarkmasse verteilen und den restlichen Teig in Stücke gezupft auf die Masse legen. 20 Minuten backen bis die Quarkmasse goldgelb ist. Die Muffins sind noch weich, werden aber beim Abkühlen fester. Deshalb am besten für eine Weile in den Kühlschrank stellen.

Diese Zupfkuchen-Muffins schmecken auch am nächsten Tag noch oberlecker und sind deshalb perfekt zum Mitbringen oder wenn man am Festtag selbst nicht so viel Zeit hat.
Jetzt gehe ich mir bei Clara die anderen Käsekuchen-Bilder anschauen. Wetten ich stehe heute abend noch in der Küche und backe? ;) Danke Clara, für diese wunderbare Idee. Schon die Zimtschnecken sahen alle so köstlich aus...
Liebste Grüße,
Eva

PS: Wer J.G. ist? Weiß ich auch nicht. :)

Kommentare:

  1. Heute ist der Käsekuchenwahn ausgebrochen, irgendwie lustig! Da nehm' ich mir glatt einen vom Teller, köstlich.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    Mhh.. die sehen ja super lecker aus. Da möcht ich jetzt sofort reinbeissen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Evelyn. Deine Torte ist schon gepinnt und wartet nur noch auf die nächste Sommerparty. :)

      Löschen
  3. Zupfkuchen - große Liebe meinerseits! Das Rezept wird ziemlich schnell nachgebacken, ganz sicher ;)
    Feinste Brisengrüße,
    Franse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rezept ist wirklich einfach, es lohnt sich das Backen.
      Liebste Grüße von ganz weit weg vom Meer, Eva

      Löschen
  4. Zupfkuchen-Liebe <3
    So lecker und in Muffinversion einfach toll! <3

    Lieben Gruß Michéle

    P.S. Dein Header ist ja klasse!

    AntwortenLöschen
  5. mhmmm sehen die lecker aus!!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  6. Hmm. Ich habe aus irgendeinem Grund noch nie von Zupfkuchen gehört, aber ich liebe Käsekuchen! Und in Muffin Form ist eh alles besser :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Käsekuchen und Schokoteig magst, dann musst du die unbedingt probieren. :)
      Liebste Grüße, Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva, ich komme mit Nachbacken nicht nach. Ich hab noch Deine wunderbaren Cupcakes ganz oben auf der Liste und schon kommt Nachschub. Zupfkuchen klingt auch so spannend.
    Du bist die Backqueen!
    Ganz liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du. Backen ist im Moment einfach mein willkommener Ausgleich. :)
      Hab auch noch ein ganz schönes Wochenende, liebste Grüße, Eva

      Löschen
  8. Lecker Zupfkuchen!
    Und dann auch noch als kleine leckere Muffins.
    Hätte auch gerne einen.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  9. Mhmm, sehen sie lecker aus :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...