Freitag, 28. Februar 2014

Wandideen zum Nachmachen


Manchmal fällt einem plötzlich ein, man könnte ja einen Rahmen auch ohne Bild aufhängen oder ein Passpartout anmalen oder eine Wäscheklammer als Wandhaken verwenden. Ich habe lange überlegt, wie ich meine Wand gestalte und nach und nach habe ich schöne Dinge gefunden und gemacht.



1. Ein großer Ausdruck eines Lieblingsbildes. Die Idee kommt von Elsie (Link). Ich hab die Kopie mit Sprühkleber auf eine dünne Holzplatte geklebt und dann an die Wand genagelt. Dadurch hat das Bild eine höhere Wertigkeit.
2. Etsy Art. Prints Nerd Squirrels Love Donuts, Tea Dive, A Dedicated Rabbit von WaterInMyPaint. Die Drucke sind wunderhübsch in schmalen Rahmen von Rossmann. Die Rahmen habe ich bronze angemalt.
3. Passpartout mit Bild ohne Rahmen. Das Passpartout aus dem Rahmen Ribba von Ikea ist mit bronzenen Dreiecken verziert. Das Bild ist ein Druck von einem französischen Künstler aus dem Mauerpark, Berlin.
4. Masking Tape aufgereiht aufgehängt. Die Idee hat Stephi auf ihrem Blog roboti liebt veröffentlicht. Den Blog gibt es leider nicht mehr, dafür aber ihren Online-Shop. Einfach einen Drahtbügel oben aufbiegen, mit schönem Stoff umspannen und die hübschen Kleberollen aufreihen. Weitere Maskingtape-Aufbewahrungsideen gibts hier und hier.
5. Helmperlhuhnkalender an Wäscheklammer. Den Kalender gab es zum Jahreswechsel bei Madame Ulma. Jetzt gibts die niedlichen Hühner auch als Postkarten. Ich empfehle nicht nur die gackernden Hühner, sondern auch ihren wunderbaren Blog. Bei mir hängen die Hühner an einer Wäscheklammer, deren oberes Enden in Bronze getunkt sind.
6. Waldtiere im Rahmen. Die restlichen Teile des Rahmens Ribba, nämlich Rahmen und Glas als Höhle für Waldtiere. Die kommen von Valentina und waren urspünglich für einen Adventskalender gedacht. Ich finde, die Tiere dürfen gerne noch länger bei mir bleiben.
7. Geburtstagskalender an Riesen-Wäscheklammer. Ein selbstgestalteter Alljahreskalender an einer Riesen-Wäscheklammer aus dem Bastelladen. Die Enden sind wie bei der kleinen Schwester bronze angemalt.
8. Schublade als Wandregal. In meiner alten Wohnung hing diese Schublade schon in der Küche. Jetzt hat sie ein edles Papier als Rückwand bekommen und passt sich gut in die neue Formation ein.
9. Pinnwand in Sprechblasenform. Korkplatten gibts günstig beim Baumarkt. Daraus lassen sich wunderbar schnell kleine Pinnwände gestalten. Diese Idee eignet sich auch gut als Geschenk.
Ich freue mich, wenn da auch eine Idee für dich dabei ist.
Liebste Grüße,
Anne

Kommentare:

  1. Total schön liebste Schwester. Vor allem das Zusammenspiel der vielen Elemente finde ich richtig klasse. Hab noch ein schönes Wochenende, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Aber Hallo! Das ist ja wirklich mal eine Wucht an Ideen, die dann auch noch wirklich vielseitig, vielfältig und kreativ - dazu noch wirklich toll toll toll - sind!

    AntwortenLöschen
  3. oh, wie ist das schön, und mitten drinnen die hühnchen. hach, das fühlt sich stimmig an. hab lieben dank!

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich sehr, dass es gefällt :)

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, eine Idee schöner als die andere und ich bin gleich mal am Überlegen, mal meine Schreibtisch-Wand umzugestalten ;)

    Sonnige Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Ideen - vor allem die Schublade gefällt mir sehr gut :-)

    Schöne Grüße
    Mirirallalla

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...