Sonntag, 19. Januar 2014

Tischdekoration mit Holzhäusern und bunten Glasballons


Für die Geschichte dieser kleinen Häuschen muss ich etwas weiter ausholen. Letztes Jahr nun schon zum dritten Mal haben der Mister und ich bei uns ein kleines Weihnachtsessen für unsere beiden Familien organisiert. Das wird immer lustig eng in unserem kleinen Wohnzimmer und für 15 Leute kochen ist auch eine Herausforderung. Aber wir lieben die Möglichkeit, als Kinder für unsere Eltern und Geschwister ein schönes Essen zu kochen und dass sich unsere Liebsten auf diese Weise besser kennen lernen. Vor drei Jahren hatte ich die Idee als schlichte Tischdeko diese Häuschen zu bauen. Ein Holzbrett in unterschiedlich große, rechteckige Stücke schneiden, zwei Dreiecke für das Hausdach absägen und in das Dach ein kleines Loch bohren. Dann alle Kanten abschleifen. Wenn du magst, kannst du sie anschließend weiß lasieren. Für das Essen habe ich Fähnchen mit "Herzlich Willkommen", "Guten Appetit" und "Fröhliche Weihnachten" geschrieben, um einen Holzspieß geklebt und in das Loch gesteckt.

Seitdem stehen bei uns meistens ein oder zwei Häuschen als Dekoration mit immer wechselnden Fähnchen im Wohnzimmer. Maskingtape um einen Spieß kleben geht besonders schnell und lässt sich farblich leicht anpassen. Als ich dieses Jahr in einem Einrichtungsladen die kleinen Glaskugeln mit Draht gesehen habe, musste ich sie sofort mitnehmen. Du weißt ja, wie sehr ich Luftballons und bunte Punkte liebe. Naja und zusammen mit dem Film "Oben", in dem ein grummeliger alter Mann tausende bunte Heliumballons an sein Haus bindet und davonfliegt, kam mir diese Idee. Den Draht einiger Glaskugeln zusammenzwirbeln und in das Loch stecken, schon ist die vergnügte Tischdekoration fertig. Der Rest kann dann ruhig schlicht weiß sein.

Die Häuschen auszusägen geht wirklich ratz fatz und easy peasy. Und die Glaskugeln kriegt man bestimmt noch irgendwo billig im Weihnachtsschlussverkauf. Gefällt dir die Idee? Und hast du den Film gesehen?
Hab einen wunderbaren, sonnigen Sonntag. Liebste Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Wie hübsch! Das ist ja mal ne super süße Tischdeko!

    AntwortenLöschen
  2. An den Film musste ich sofort denken, als ich das erste Foto gesehen habe. In Gedanken klebten die Holzhäuser schon an Deiner Zimmerdecke. Den Film habe ich leider nie gesehen!
    Deine Idee gefällt mir sehr gut.
    Hab' einen schönen Sonntag, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre toll, wenn die Häuschen auch noch fliegen könnten... Liebste Grüße an dich.

      Löschen
  3. Gesehen habe ich den Film noch nicht. Aber mit der "abgehobenen" Häuschenidee hast du mein Interesse für Oben nun doch geweckt ;)
    Hab einen schönen Tag,
    Franse ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film ist wirklich schön. Man muss halt Animationsfilme mögen. :)
      Starte gut in die Woche!

      Löschen
  4. Oh wie süß! Und was für eine schöne Idee, dieses Weihnachts-Familien-Essen!
    An den Film musste ich sofort denken. Obwohl ich eigentlich nicht der Kinderfilm-Fan bin, habe ich UP im Kino gesehen - und geweint ;) .
    LG Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Essen macht uns allen immer sehr viel Freude. Es ist doch komisch, wenn sich unsere Familien so gar nicht kennen.
      Hehe ich hab am Anfang des Films auch ein bisschen weinen müssen...
      Liebste Grüße, Eva

      Löschen
    2. Jaha, seit über 6 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen und dieses Jahr gab's zu Weihnachten das erste richtige Zusammenkommen unserer Eltern bei einem Brunch - die Organisation wurde allerdings nicht uns überlassen ;)

      Löschen
    3. Soweit wollten wir es dann doch nicht kommen lassen.... ;)

      Löschen
  5. So toll schauen die aus, Eva! Und gut, dass unser Papa alles Werkzeug hat :)
    Hab dich lieb!

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...