Montag, 16. Dezember 2013

{1 Spekulatius - 2 Ideen} Spekulatius-Käsekuchen

Statt oben im Topping bei deinen wunderschönen Karamell-Spekulatius-Cupcakes sind bei mir die Spekulatius unten im Boden. Dieser Spekulatius-Käsekuchen hat einen Kekskrümel-Boden und eine wunderbare Vanille-Zitrone-Käsefüllung. Die hätte ich am Liebsten schon ungebacken weggenascht. Doch ein Glück hat es der Kuchen dann doch noch in den Ofen geschafft.
Das Rezept ist von hier. Für den Boden habe ich weihnachtliche Spekulatius genommen und bei der Quarkmasse Magerstufe und den fetthaltigen Quark gemischt. Als Vanillezucker empfehle ich echte Bourbon-Vanille Tütchen, das macht einen riesigen Unterschied im Vergleich zu billigem Vanillinzucker.

Das wäre doch was für die Weihnachtstage, oder?
Hab noch eine schöne Vorweihnachtszeit,
Anne

Kommentare:

  1. Hhmmmm köstlich, davon hätte ich gerne ein Stück verspeist. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist gemein. Da würd ich jetzt auch gern reinbeißen. Sozusagen Kekse mit Zusatznutzen... ;-)) Köstlich!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. MHmmm, sieht das toll aus und es klingt einfach wahnsinnig lecker :)!!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Das hört dich super lecker an. Das ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin.
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...