Montag, 11. November 2013

Blitzschnelle Pflaumenröschen

Easy and delicious dessert with plums and puff pastry
Ich bringe gerne eine Kleinigkeit mit, wenn wir eingeladen sind. Am Liebsten etwas Süßes, das optisch etwas her macht. Dann sollte das Rezept auch noch einfach sein. Ganz schön hohe Ansprüche also. Diese Pflaumenröschen erfüllen aber alle Kriterien. Man braucht nur drei Zutaten und sie sehen einfach toll aus. Das Fräulein Klein namens Yvonne hat mich mit ihren Apfel-Rosen-Rollen an dieses Rezept aus "Das Kochbuch" (GU Verlag) erinnert. Die Variante mit fertigem Blätterteig geht natürlich deutlich schneller als selbstgemachter Hefeteig. Aber wie du siehst, ist man mit Obst und Teig flexibel. Ich kann mir auch gut vorstellen, noch Nüsse auf das Obst zu streuen oder braunen Zucker.

Pflaumenröschen
eine Rolle Blätterteig
vier Pflaumen
Ahornsirup oder Zimt und Zucker
Die Rolle Blätterteig in ungefähr zwei Zentimeter breite Streifen schneiden und mit Ahornsirup bestreichen, oder mit Zimt und Zucker bestreuen. Die Pflaumen in sehr dünne Scheiben schneiden und mit kleinem Überlapp auf die Streifen legen. Aufrollen und aufrecht auf ein Backblech setzen. Noch etwas Zucker über die Rosen streuen und bei 180°C ungefähr 20 Minuten backen.




Was meinst du? Ein Rezept zum Nachmachen?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Die anderen Gäste dachten, die Pflaumen wären eingerollter Speck. Vielleicht sollte man ein Schildchen dazu stellen. Wenn ich es mir so überlege, wäre diese salzige Variante auch eine gute Idee. Mit ein bisschen saurer Sahne auf dem Teig... Jetzt kriege ich Hunger. :)

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept, das ist ja absolut genial. Wunderwunderwunderschön. So schön, so einfach, und – hab ich's schon erwähnt? – so schön! Das muss ich unbedingt probieren.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. das muss ich sofort probieren.
    fantastische Idee.

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...