Donnerstag, 5. Juli 2018

Geschirrtücher bemalen

Auch wir mögen den Minimalismus-Gedanken und versuchen, uns nur mit Dingen zu umgeben, die wir lieben und / oder häufig brauchen. Das macht es aber ehrlich gesagt schwer, Geschenke für jemanden zu finden. Man möchte auch anderen kein "Stehrümchen" oder überflüssige Dinge schenken. Kennst du das? Ein tolles Geschenk waren deshalb diese Geschirrtücher, die meine Schwester mir zu Weihnachten geschenkt hat. Mit so viel Liebe bemalt, praktisch und schön.

Wer kennt's? Dip dip dip, in the whiz whiz whiz...

Für die Tücher musst du ein paar schlichte Geschirrtücher kaufen, dir schwarze Stoffmalfarbe und einen Pinsel schnappen, einige flotte Sprüche ausdenken und loslegen. Man kann die Sprüche auf Papier ausdrucken, unter das Geschirrtuch legen und dann abmalen. Das ist besonders dann geschickt, wenn Buchstaben genau gleich groß sein sollen (wie bei "Für jeden Dreck zu haben"). Das Bemalen erfordert etwas Übung und Zeit. Aber dann macht es nicht nur Spaß, sondern man hat eben auch ein ganz individuelles Geschenk. Die Stoffmalfarbe hält nach dem Fixieren durch Bügeln sogar eine 60°C Wäsche aus. Alternativ kann man die Sprüche auch am Computer gestalten und auf Bügelfolie ausdrucken oder noch besser, sie von jemandem plotten lassen und aufbügeln.

Wie siehst du das? Schenkst du einfach drauf los? Machst du dir lange Gedanken? Und hast du schon mal mit Stoffmalfarbe gearbeitet?
Liebste Grüße
Eva

1 Kommentar:

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...