Freitag, 9. Mai 2014

{1 Muttertagsblumen - 2 Ideen} Papierblumenkarte


Blumen sind einfach eine schöne Geste zum Muttertag. Genauso wie du hab ich dieses Jahr auch welche aus Seidenpapier gebastelt und auf eine schöne Karte geklebt.
Für die Blümchen schneidet man sich mehrere Schichten Seidenpapier zurecht und faltet sie im Zickzack auf. Die Außenseiten rund abschneiden und dann in der Mitte knicken und einen Faben darumwickeln. Als letzten Schritt nur noch die einzelnen Lagen auseinanderziehen und zurechtzupfen.

Wichtig sind noch ein paar ehrliche liebe Worte für die schönste und tollste Mutter, die man sich wünschen mag. Hast du auch so eine? :)
Liebste Grüße,
Anne

Kommentare:

  1. Sind die Blumen praktisch wie ein kleiner Pompom? Hab's nämlich nicht so genau gecheckt. ;)
    Gefällt mir total gut die Karte. Das Mamilein wird sich bestimmt freuen, juhuu.
    Hab ein tolles Wochenende, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das ist eigentlich halbe Pompoms. Eine gute Anleitung ist hier: http://www.kleiderkreisel.de/blog/2013/2/162-diy-einen-pompom-basteln
      und beim folgenden Link findest du eine ganze Sammlung, wie man Blumen aus Papier bastelt:
      http://www.meinesvenja.de/2013/03/12/blumen-basteln-zur-fruehlingsdeko/
      Viel Erfolg beim Lernen am Wochenende!

      Löschen
  2. ja! ich hab auch so eine mama!
    und erfreulicherweise hab ich gerade den eindruck, dass ganz viele so eine haben!
    üppige blumenpracht auf karte – das sollte ich meiner tochter mal zeigen, grade das richtige für mein grünes händchen, haha.

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...