Dienstag, 28. Januar 2014

Kettenhalter aus altem Ringbuch-Skript


Aus meiner Unizeit hatte ich noch einige Skripte, in die ich wohl nie wieder hineinschauen werde. Ehrlich gesagt finde ich es etwas erschreckend, wie schnell man die Inhalte sowieso nicht mehr versteht. Das Papier wurde zu Schmierpapier und der Drahtbinderücken lag eine Weile in der Bastelschublade. Irgendwas musste man doch damit machen können. Die Idee lies eine Weile auf sich warten, jetzt eignet er sich an zwei Schnüren aufgehängt prima als Kettenhalter für die Lieblingsketten, die man immer sehen will. Eine sehr simple Idee, aber perfekt für alle, die ihre Ketten präsentieren wollen, ohne für jede einen Nagel in die Wand zu schlagen.

Mit dieser Idee bin ich mal wieder dabei, bei Ninas tollem Upcycling-Dienstag und beim Creadienstag.
Habt noch eine großartige Woche, liebste Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Kommt auf die Liste "merken"! :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Hab einen tollen Tag, liebe Frau H.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke, Ninja. Die einfachen Ideen sind mir eh die liebsten.

      Löschen
  3. Ha, das ist ja eine super Idee! Ich fand es auch immer schade dieses Spiralen wegzuwerfen - aber mir ist tatsächlich noch nie etwas eingefallen, was man daraus basteln könnte... Klasse!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Eins der typischen Dinge, die ich nicht wegwerfen will, weil man doch bestimmt irgendwann mal irgendwas Tolles daraus basteln kann. Aber irgendwann ist dann einfach die Bastelschublade voll. ;)
      Liebste Grüße, Eva

      Löschen
  4. Toll Eva! Das sieht so schön aus! Das will ich auch :)
    Haben sich die Spiralen beim Heraustrennen der Blätter nicht verbogen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das nächste Skript zerlege, kriegst du den Drahtrücken. :)
      Ich habe die Blätter einfach in kleinen Stapeln herausgenommen, da muss man die Spirale nur etwas aufbiegen.

      Löschen
  5. Du hast wirklich gute Ideen! Diese ist so simpel, dennoch genial!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Cora. Liebste Grüße zurück, Eva

      Löschen
  6. Super Idee! Jedes Mal, wenn mir eine von Altpapier übrig bleibt, überlege ich wie ich sie zweckentfremden könnte. Auf die geniale Idee bin ich nie gekommen.
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    das sieht so cool aus!
    Danke für die gute Idee von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und danke dir fürs fleißige Sammeln der Ideen jede Woche. Ich finde das wirklich eine großartige Sache. Liebste Grüße, Eva

      Löschen
  8. Super Idee! hast du auch eine für Ohrringe? Die flattern hier auch viel zu lose herum :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. Die fliegen bei mir auch einfach in kleinen Schächtelchen rum. Ganz gut eignen sich diese Plastiksortierkästen. Damit gibt es schonmal eine grobe Ordnung.
      Falls ich irgendwann mal eine Knülleridee habe, melde ich mich bei dir. ;)

      Löschen
  9. Das ist doch mal eine super Idee um diese Ringbuchdinger wiederzuverwerten :)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja sowas von genial einfach! Echt cool!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...