Samstag, 21. September 2013

Samstagskaffeekränzchen mit bemalten Tassen


Nun bin ich schon das dritte Mal dabei, bei Ninjas virtuellem Kaffeekränzchen und freue mich sehr. Heute gab es Kaffee aus selbstbemalten Tassen und eine Blümchentischdecke. Die linke Tasse habe ich dem Mister als Dankeschön nach meiner Abschlussprüfung geschenkt. Die hatte er sich wirklich verdient nach Monaten mit einer grübeligen Freundin, immer jonglierend mit Kochtöpfen, Fach- büchern (Weil er das gleiche studiert hat, musste er mir alles erklären.) und viel Liebe und kleinen Aufmunterungen für mich. Und damit ich mittrinken kann, habe ich mir danach auch noch eine Tasse bemalt. Wölkchen, Regentropfen und ein Gummistiefelmonster mit Yeah-Schild. Weil man ein Yeah morgens immer gebrauchen kann.
Besonders schön fand ich diese Woche einen gemütlichen Koch/Filmabend mit dem Liebsten. Bewusste Zeit zu zweit - viel zu selten. Und ich freue mich über den Herbst, der jetzt eindeutig da ist. Ja klar, nass und kalt, aber doch auch irgendwie schön. Und heute wird trotzdem nochmal gegrillt, ha. Notfalls in sieben Pullovern und Regenjacke.
Wer macht noch mit beim Kaffeekränzchen? Wie war eure Woche? Und hast du schonmal Geschirr bemalt? Wenn ja, hinterlasse doch einen Link im Kommentar. Ich lasse mich so gerne inspirieren. :)
Habt ein großartiges Wochenende, liebste Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Die sind ja herzig, die Tassen! Überhaupt hast Du es sehr nett hier. Ja, ich freu mich auch über den Herbst und die nun hoffentlich häufigeren Stunden zu zweit. Bewusst genossen – Bewusst genießen: Genau!
    Liebe Grüße + schönes WE
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    schön Dich (Euch) "kennenzulernen"! Wozu der Samstagskaffen doch gut ist.
    Ja, schön habt Ihr es hier. Aus den Tassen würde ich gerne einmal meinen Kaffee trinken, die gefallen mir!
    Ich finde der Herbst kann noch auf sich warten, der Sommer war sonst viel zu kurz!
    Für Dich ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Boah, die sind ja toll.
    Ich habe noch nie Tassen bemalt... mir kommt da aber gerade so eine Idee...
    dummdidummm... die wird aber noch nicht verraten.
    Liebe Sonntagskaffeegrüße Ninja

    AntwortenLöschen
  4. Die Tassen sehen toll aus. Was ist es aber für eine Farbe? Geht die gleich wieder ab?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das habe ich mit speziellen Porzellanmarkern aufgemalt. Vom Malgefühl her wie Edding. Nach einer gewissen Einbrennzeit im Backofen ist die Farbe sogar spülmaschinenfest. Sicherheitshalber spülen wir die Tassen aber immer mit der Hand.
      Probier's ruhig mal aus, das Malen auf dem runden Porzellan erfordert zwar etwas Übung, aber vor dem Einbrennen kann man die Farbe zur Not mit Nagellackentferner nochmal wegwischen. Viel Spaß!

      Löschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...