Donnerstag, 15. August 2013

Schlüsselbrett


Unser altes Schlüsselbrett hat mir nicht mehr so gut gefallen. Also habe ich die schöne neue Werkstatt von Papa genutzt und mich ans Werk gemacht. Projekt: ein Schlüsselbrett mit geometrischem Muster.

Zuerst ein Holzbrett in der passenden Größe zusägen (lassen), die Kanten mit Schleifpapier glätten und nach Wunsch bemalen. Ich habe mit Klebeband mittig einen Streifen abegklebt und mit schwarzem Tafellack gestrichen. Dann habe ich mit einem Cutter aus Klebefolie ein Dreiecks-Muster ausgeschnitten, auf das Holz geklebt und mit Buntlack in gelb, blau und grau ausgemalt. Dabei am besten immer wenig Farbe mit einem sehr kurzen Borstenpinsel senkrecht auftupfen, damit möglichst wenig Lack unter die Klebefolie läuft. Wer mag, kann das Holz nach dem Trocknen um das Muster herum mit Leinöl einreiben, dann kommt die Holzfarbe noch schöner zur Geltung. Noch oben zwei Haken als Halterung und unten drei offene Haken für die Schlüssel eindrehen, fertig.



Jetzt kann man dem Liebsten bevor er mit seinem Schlüssel aus der Tür rennt noch wichtige Botschaften hinterlassen. Zum Beispiel wenn das Grundnahrungsmittel ausgegangen ist. Oder man einfach einen schönen Tag wünschen will.


Wo habt ihr denn eure Schlüssel aufbewahrt? In einer Schale an der Tür? Oder auch an einem Brett? Vielleicht sogar selbst gemacht?
Liebste Grüße,
Eva

Kommentare:

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...