Freitag, 5. Dezember 2014

Reste-Bilder von meinem Zuhause: Flur und Schlafzimmer


Ein bisschen wehmütig bin ich, wenn ich mir diese Bilder anschaue. Nach unserem Wohnzimmer und unserer Küche, will ich dir jetzt noch ein paar ganz unweihnachtliche Bilder aus dem Rest der kleinen Wohnung zeigen, in der wir bis vor ein paar Wochen gewohnt haben. Die erste gemeinsame Wohnung mit dem Mister und sie wird uns in wunderbarer Erinnerung bleiben. Wir haben uns dort sofort sehr wohl gefühlt und auch ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn ist nicht selbstverständlich. Aber das Leben geht immer weiter, jetzt haben wir mehr Platz und ein zwar winziges, aber sehr schönes Arbeitszimmer für mich. Das war für mich schon in den letzten Wochen eine große Erleichterung. Einfach abends die Tür hinter dem Arbeits-Chaos schließen zu können ist ein sehr erholsames Gefühl, wenn man schon zu Hause arbeiten muss und dadurch viel schwerer abschalten kann.

In unserem Flur haben wir überall kleine Vögel an die Wand geklebt, über die ich mich bis zum Auszug immer gefreut habe. Vielleicht sollten wir in der neuen Wohnung wieder welche fliegen lassen? Außerdem haben wir im Flur einige der vielen Medaillen des Misters aufgehängt, um seine erfolgreiche Teilnahme an diversen Läufen zu würdigen. Darüber haben wir einen Abdruck seiner Sportschuhe mit einer selbstgemachten Schablone an die Wand gepinselt.



Im Schlafzimmer haben wir diesen Spindschrank, den ich für sehr wenig Geld von der Uni gekauft und dann blau angestrichen habe, als Kleiderschrank verwendet. Und über dem Bett hing eine Bildergalerie mit vielen Bildern von Freunden, Familie und gemeinsamen Urlaubserinnerungen. Alle Bilder schwarz zu rahmen bringt dabei eine gewisse Ruhe in die bunte Mischung aus Rahmen und Formaten. Über dem Schreibtisch ist dafür buntes Chaos angesagt und eine Girlande muss natürlich auch irgendwo hängen.

Ich hoffe, dir haben die Einblicke in unser Zuhause gefallen und vielleicht ist ja auch eine Einrichtungsidee für dich dabei. Egal was man so für Wohnungen im Internet oder in Zeitschriften sieht - wichtig ist doch, dass man sich selber wohlfühlt und auch Gäste spüren, dass in diesem Zuhause gelebt wird. Für mich machen vor allem die kleinen Details eine liebevoll eingerichtete und gemütliche Wohnung aus. Da kann man auch als Gast so schön neugierig stöbern. :)
Also, mach es dir schön in deinem Daheim und habe ein wunderbares Adventswochenende. Liebste Grüße
Eva

Kommentare:

  1. Der Spindschrank ist ja großartig!!! Und die kleinen Vögelein auch! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da konnte ich bei bei beidem einfach nicht Nein sagen. ;)
      Dir einen wunderbaren Adventssonntag.

      Löschen
  2. Die Vögel sind ja süß, wie sie da im Flur herumflattern.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cora. Dir eine wunderschöne Adventswoche, liebste Grüße.

      Löschen
  3. Ach Eva... wenn die alte Wohnung schon so hübsch eingerichtet war - wie toll soll dann erst die neue sein? : ))
    Hab einen schönen Abend! Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Julika, du Liebe. Vielen Dank und ich hoffe natürlich, die neue Wohnung wird noch viiiiieeel toller, wenn sie dann mal fertig ist. ;)
      Ich hoffe du hattest ein wunderbares Weihnachtswochenende, liebste Grüße
      Eva

      Löschen
  4. Ohhh... Ich wußte ja gar nicht, dass du Vögel als Haustiere hast!? ;-) Die sind ja so putzig!!!!!! Wunderschöne Wohnung und so viele süsse Ideen hast du! Du kannst so glücklich sein!!!
    Ein wunderbares Wochenende dir und einen schönen 3. Advent!!! Michaela :-)

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...