Dienstag, 15. Oktober 2013

Bärenabschiedsparty


Bye bye Bärlin! Ein Zusammensitzen zu Hause in kleiner Runde als genüsslich gemütlicher Abschluss der Studienzeit in der Bärenhauptstadt. Traurig und freudig war der Abschied. Wir sind ja nicht aus der Welt und Berlin ist und bleibt geil, auf seine ganz besondere Art. Da kommen wir bestimmt bald wieder! Weil man mit dem Bär so gut tanzen kann.



So gerne ich beim Kochen mit den Zutaten spiele, so wenig kann ich das beim Backen. Macht nichts, weil das so viele andere können. Zum Beispiel meine Schwester, die diese wunderbaren Cupcakes alias Heidelbeerküchlein anhand eines Rezeptes von Ann Meer gemacht hat. Der schnelle Bienenstich von Dr. Oetker ging zwar nicht nach Plan auf, jedoch hat die geschickte Jasmina den dünnen Boden so unfassbar gerade geteilt, dass die Füllung sich gerne in die Mitte gelegt hat und der Kuchen trotzdem alle umgehauen hat. Er geht wirklich schnell und ist (auch nicht aufgegangen) super lecker :)



Farblich bliebs dezent bei gelb bis braun (außer die zwei ausdrücklich gewünschten pinken Cupcake-Förmchen). Blickfang waren eine kleine Bärchen-Girlande und ein großer Bär mit gepacktem Koffer. Getrunken wurde natürlich auch Bärenbier. Und die Tischunterlage aus Packpapier hat uns gegen Ende des Abends eine sehr kreative Stunde beschert.

Nicht auf den Bildern ist eine sehr leckere Quiche. Als die fertig war, gab es nämlich endgültig kein Licht mehr. Wenn du das atemberaubend leckere Rezept für einen lockeren Quicheboden haben willst, musst du die Eva fragen :)
Sei lieb gedrückt, wir sehen uns!
Anne

Kommentare:

  1. Oh man, ich wäre gerne dabei gewesen. Ist toll geworden, liebste Schwester, und war bestimmt super lecker. Ich drück dich ganz fest zurück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva! Ja es war wirklich lecker und hat richtig Spaß gemacht, weil ich auch nicht alleine backen musste :)
      Freu mich aufs Wochenende, dann sehen wir uns endlich wieder!

      Löschen
  2. So eine hübsch ausgerichtete Party hat für mich noch niemand geschmissen. Feinst dekoriert!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sonja! Na, sowas musst du dir selbst machen ;)
      Ganz liebe Grüße,
      Anne

      Löschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...