Dienstag, 30. Juli 2013

Ein Gruß auf selbstgestempelter Postkarte

Ananloge Grüße verschicken ist schön. Vor allem, wenn darin eine persönliche Note steckt.

Nach deiner Aufforderung im letzten Post habe ich mich gleich ans Werk gemacht und eine kleine Idee dokumentiert. Verschickt habe ich eine selbstgestempelte Postkarte, die jeder ganz einfach herstellen kann: aus Moosgummi eine beliebige Form ausschneiden, an ein Stückchen Pappe kleben damit man es besser anfassen kann und drauflos stempeln. Moosgummi ist eine tolle und günstige Alternative zu Stempelplatten.

Magst du Stempel? Und hast du schonmal einen selbst gemacht?
Liebste Grüße,
Anne

Kommentare:

  1. Ich habe bisher zwei Stempel selbst entworfen und dann machen lassen. Einen Hirsch und einen Hasen. Das war zu fein zum Selbstmachen.
    Ich hab aber schon drüber nachgedacht, einfache Motive aus einem Radiergummi zu schnitzen.
    Und die gute alte Kartoffel kommt öfter mal zum Einsatz, wenn ich Verpackungsmaterial in Geschenkpapier verwandle :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow Natalie, du bist ja eine richtige Stempel-Fee :)
      Das mit den Kartoffeln mache ich auch ganz gerne. Damit Verpackungsmaterial zu verschönern ist mir neu, finde ich klasse! Guter Tipp, danke :)

      Löschen

Juhuuu, ein Kommentar. Schreib uns, was du denkst. Wir freuen uns über Anregungen, Meinungen oder Kritik.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...