Samstag, 29. Juni 2013

{Schönes Leben} Polaroidkassetten-Smiley

Ich freue mich gerne über Kleinigkeiten, zum Beispiel Gesichter die irgendwo auftauchen. Wenn die Polaroidfoto-Kassette von Fuji leer ist und man die Kamera öffnet, grinsen einen diese Augen an:

Sieht ein bisschen aus wie ein Affe. Oder ein Clown? Fallen euch auch immer wieder Gesichter irgendwo auf?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Süßes Milchkännchen oder? Das Foto ist im Café Naschkatze entstanden, die haben so tolles Geschirr. :)
PPS: Waaas? Bei Caro habe ich gesehen, dass es im Ikea-Haus bald einen Papershop geben wird. Online gibt es zum Beispiel schon die Välbekant oder Särskild Sachen. Da muss ich hin... :)

Mittwoch, 26. Juni 2013

Der Mister feiert Geburtstag.

Der Mister hatte Geburtstag und das musste gefeiert werden. Mit einer großen Retro-Sause. Retro, weil wir die Getränke unserer jugendlichen Zeit gekauft haben: Malibu Kirsch, Wodka Brause, Berentzen Saurer Apfel, Tequilla mit Zitrone, Alkopops, sogar Korea. Kennst du das? Korea ist (Achtung eklig!) Rotwein, am besten billiger aus dem Tetrapack, und Cola. An dem Abend haben wir sehr lustige "Weißt du noch"-Geschichten gehört und "Oh nein nur das nicht"-Gesichter gesehen. :)

Die Idee für die Seidenpapier-Blumen an der Lichterkette habe ich kurz davor noch bei Elsie und Emma entdeckt und gleich nachgebastelt. Die Lichterkette hängt bei fast jeder Party im Wohnzimmer, weil da sofort Sommerfest-Stimmung aufkommt.
Als Geburtstagskuchen hat sich das Geburtstagskind noch einmal einen New York Cheesecake mit Himbeersoße gewünscht. Außerdem habe ich noch Erdnussbutter-Schoko-Cupcakes (Aaahh ich bin süchtig nach den Dingern.) und Zitronen-Frischkäse-Blaubeer-Cupcakes gebacken. Also einmal cremig-heftig und einmal zitronig-frisch. ;) Die Schokocupcakes haben sich sogar hübsch gemacht mit Bart und Zylinder (Idee von hier). Weil ich Bärte liebe, gab es auch noch Moustache-Kekse und die passenden Strohhalme (Idee von hier). Dauernd hatte jemand so einen Bart im Gesicht, die Kekse haben auch wirklich die perfekte Größe.

Es gab natürlich auch Getränke ohne Alkohol: selbstgemachter Eistee mit grünem oder schwarzem Tee in großen Glaskanistern, Retro-Spezi in Bierflaschen und Brause (die man aber auch mit Wodka trinken kann :) ).

Zum Kühlen der Getränke haben wir passend zum Retro-Motto unsere Ben&Jerrys Kühltruhe angeworfen. Spätestens um Mitternacht bekommt man Hunger, deshalb haben wir Chilli gekocht und kleine "Knustl" gebacken. Letzteres sind Hefeteigbällchen mit Speck oder Kräutern und den Namen haben sie vom Mister bekommen. Noch den Balkon mit Lampions geschmückt und die Gäste können kommen.

Was sind denn deine Lieblingsrezepte für Feste? Und hast du auch so Jugend-Getränke, die du irgendwann nicht mehr sehen konntet?
Liebste Grüße,
Eva

Samstag, 22. Juni 2013

Lieblingsbilder Ausgabe 2

Ich habe soviel Spaß mit der A beautiful mess Foto-App, deshalb zeige ich dir jetzt jede Woche (oder jede zweite) meine neun Lieblingsbilder. :) Mit dem Handy knipst man viel eher mal spontan ein Bild und ich finde es so toll, dass dadurch Momente festgehalten werden, für die man vielleicht nicht die Kamera rausgeholt hätte. Ein kurzes Kaffee-Date mit dem Mister, schöne Blumen, Schuhe auf nassem Asphalt, Lieblingsoutfits... Und ich freue mich, diese Momente so mit dir teilen zu können.


Liebste Grüße,
Eva

Bilder von links oben nach rechts unten: Kaffee trinken im Lieblingscafé, Bartkekse für die Geburtstagsparty des Misters, wunderschöne Pfingstrosen, den großen Zeit Mathe-Test gerechnet, Pünktchenrock, Date mit dem Mister, Neon-Pünktchen-Tshirt, leckeres Frühstück, endlich Sandalenwetter

Mittwoch, 19. Juni 2013

Holunderblütensirup

Mein perfektes Sommergetränk: eiskalter Sprudel mit einem Schuss Zitronensaft und Holunderblütensirup. Eine tolle Mischung aus sauer und süß. Ich liebe sowieso Getränke mit Zitrone drin: Pedro Collins, Whisky Sour, Zitronenlimo... Das geht auch im Winter. Aber jetzt ist endlich Sommer und ich freue mich.
Packt die Badehosen ein und los geht's an den See. :) Wo treibt es dich denn hin, wenn es so warm ist?
Liebste Grüße,
Eva

New York Cheesecake mit Himbeeren

Stell dir vor: knuspriger Keksboden, saftig cremiger Käsekuchen, übergossen mit süßer Himbeersoße. Na? Magst du zum Kaffee vorbeikommen? Der Kuchen hat wirklich super geschmeckt. Leider haben wir nur die kleine Springform verwendet, ich hätte ewig weiter essen können.
Was für Kuchen isst du denn gerne? Ich bin großer Fan von cremig wie bei Cupcakes und liebe ein bisschen Frucht dazu, zum Beispiel Erdbeeren zum Schokokuchen. Eigentlich bin ich immer glücklich, wenn es etwas Süßes gibt.


Hast du schon mal einen Cheesecake versucht? Es ist ein bisschen schwierig, erst geht er sehr auf und darf dann nicht zu sehr zusammenfallen. So ganz habe ich den Trick noch nicht rauß. Vielleicht hat jemand Tipps für mich?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Das Rezept habe ich mal wieder aus der Lecker Bakery.

Sonntag, 16. Juni 2013

Neues Balkonien


Neulich sind wir zum Baumarkt gedüst und haben uns neue Balkonpflänzchen gekauft. In einfache Tontöpfe gepflanzt, grünt es jetzt schön im Land Balkonien. Sogar ein kleines Orangen-Bäumchen haben wir. Die anderen Pflanzen sind ein Lavendel, der inzwischen sogar blüht, und kleine Sukkulenten. Die halten auch mal eine Woche ohne Wasser aus und brauchen nicht so dringend einen grünen Daumen. :)


Jetzt freuen wir uns auf viele Grillfeste auf dem Balkon. Vermisst du einen Balkon? Wo geht ihr denn Grillen?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Leider kann man die Orangen nicht essen und schon verdächtig viele Blätter haben braune Punnkte... Waaaaahh! Hast du einen grünen Daumen? Pflanzen machen mich manchmal echt verrückt.

Samstag, 15. Juni 2013

Heute feiern wir den Geburtstag des Misters.


Heute hat der Mister Geburtstag. Alles, alles Liebe zum Geburtstag wünsche ich dir. Auf ein spannendes und fröhliches neues Lebensjahr. Später feiern wir noch schön, ich freu mich schon.
Allerliebste Grüße und habt ein tolles Wochenende,
Eva

Donnerstag, 13. Juni 2013

Schoko-Schokokuchen


Dieser Kuchen hat doppelt Schoko im Namen wirklich verdient. Kaum Mehl, nur Schokolade, Butter, Ei. Hhhmmm... Mit frischen Erdbeeren und Sahne ein Traum. Dazu ein leckeres Tässchen Tee, am liebsten Schwarztee und Milch, fertig ist das Kaffeekränzchen. An dem schönen Blümchengeschirr vom Trödler freue ich mich jedesmal. Ich glaube die Frau in unserem Lieblingströdelladen wundert sich schon, warum ich jedesmal ein oder zwei verschiedene Teller mitnehme. So langsam habe ich eine tolle Sammlung. Und keinen Platz mehr im Schrank. :)

Macht ihr auch manchmal so kleine Pausen? Und magst du Schwarztee mit Milch?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Das Rezept ist aus der Lecker bakery No. 1: "Catherines Schokokuchen".

Dienstag, 11. Juni 2013

Notizblöcke verschönern

Ich trage total gerne Blöcke mit mir herum. Darin halte ich die vielen kleinen Gedanken fest, die mir den Tag über so im Kopf herumschwirren. Die einfachen Blöcke die ich kaufe, sind meistens nicht sehr schön. Deshalb beklebe ich sie immer munter.

Man kann Lieblings-Fotos ausdrucken und aufkleben, schöne Bilder aus Zeitschriften ausschneiden, Maskingtape aufkleben, mit Edding bemalen,... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Und schon kann man loskritzeln und zeichnen. Trägst du auch einen Ideen-Block mit dir rum?
Liebste Grüße,
Eva

Samstag, 8. Juni 2013

I love Pancakes!


Die Alternative zu Quarkwaffeln als besonderes Frühstück sind bei uns Pancakes. Und ich liebe Pancakes. Eigentlich wünsche ich mir die jedes Wochenende zum Frühstück. Meistens macht der Mister mit. :)

Am liebsten esse ich die kleinen runden Dinger mit frischem Obst und Ahornsirup. Aber auch ein Rest Schokoganache ist perfekt. Oder Erdnussbutter, Nutella, Marmelade...

Pancakes (für 2 Personen, angelehnt an das Rezept von Jeanny)
2 Eier
200g Mehl
3 TL Backpulver
2 EL brauner Zucker
Prise Salz
Prise Zimt
240ml Milch
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die zwei Eigelb mit den restlichen Zutaten zügig verrühren, Eischnee gründlich unterheben und in einer mit wenig Butter eingestrichenen Pfanne bei mittlerer Hitze backen. Dabei die Pancakes wenden, wenn Blasen aufsteigen. Im Backofen warm halten oder gleich verspeisen.

Wenn man noch nicht genug hat, kann man sich mit dem restliche Obstsalat noch ein leckeres Müsli mit Joghurt und Nüssen machen.

Liebst du Pancakes auch so? Oder isst du zum Beispiel lieber dünne Pfannkuchen?
Liebste Grüße,
Eva

Freitag, 7. Juni 2013

{Schönes Leben} Kreideedding-Botschaft am Fenster


Yeah! Das Leben ist schön. So im Großen und Ganzen. Hier wollen wir euch Sachen zeigen, die uns zum Lachen bringen und unser Leben bereichern. Außerdem kann man auch das Leben anderer durch Kleinigkeiten ein bisschen schöner machen. Wie? Darum geht es in diesen Posts.

Der Mister war auf Reisen. Und als kleinen Willkommensgruß habe ich ihm eine Botschaft ans Fenster geschrieben.



Der Kreideedding lässt sich ganz leicht wieder wegwischen und macht Platz für die nächste Botschaft. Wem würdest du eine Nachricht ans Fenster schreiben?
Liebste Grüße,
Eva

Mittwoch, 5. Juni 2013

Schoko-Erdnusbutter-Cupcakes - Oh yeah!


Manchmal bekomme ich wahnsinnig Lust auf etwas Süßes. Und wenn ich schon etwas Gebackenes esse, dann auch richtig heftig: zum Beispiel saftiger Schokoteig mit cremig süßer Erdnussbuttercreme on top. Oh yeah.
Vor kurzem waren wir zu einer Geburtstagsparty eingeladen und ich sollte einen Nachtisch machen. Da musste ich nicht lange überlegen. Hier ein kleines GIF vom Entstehungsprozess:

Ich hab diesmal das Rezept für dich aufgeschrieben. Es ist für mich schon ein Klassiker, der immer klappt und den ich auch schon bei den Mini-Gugelhüpfen verwendet habe. Das Original stammt von hier bei Zucker, Zimt & Liebe, die es wiederum an das Rezept aus der Hummingbird Bakery angelehnt hat. Ich verwende ein bisschen weniger Zucker. Aber auch nur, weil ich mir so das Rezept leichter merken kann. :)

Schokocupcakes (12 große oder 24 kleine)
100g Mehl
20g Kakao
120g Zucker
1 1/2 Teelöffel Backpulver
40g weiche Butter
120ml Milch
1 Ei
1 Teelöffel Vanillearoma
Das Mehl, den Kako und Zucker, das Backpulver und die weiche Butter so lange verrühren, bis keine Butterstückchen mehr zu sehen sind und alles eine sandähnliche Konsistenz hat. Die Milch, das Ei und das Vanillearoma verrühren und in zwei Portionen zum Rest geben. Nur kurz unterrühren. Die Mini-Cupcakes bei 160°C 10 Minuten backen.


Erdnussbutterfrosting
125g Butter
200g Puderzucker (nach Belieben auch mehr oder weniger)
2 Esslöffel Erdnussbutter (creamy)
Die Butter mit dem Puderzucker mehrere Minuten schaumig aufschlagen und dann die Erdnussbutter unterrühren. In einen Spritzbeutel geben und damit die erkalteten Cupcakes bedecken.



Hast du auch schonmal Cupcakes gemacht? Was ist deine Lieblingssorte?
Liebste Grüße,
Eva

Montag, 3. Juni 2013

Blätterteigtaschen mit Roter Bete

Blätterteig ist was Tolles. Gekühlt gekauft hält er sich lange und man kann ihn in unendlich vielen Varianten zubereiten. Dabei geht es eigentlich immer schnell und einfach. Wir haben Täschchen gemacht, gefüllt mit Roter Bete, Ziegenkäse und roten Zwiebeln.

Ich habe das erste Mal Rote Bete verarbeitet und frage mich: warum? Die schmeckt nämlich echt lecker! Hast du damit schonmal was zubereitet?
Liebste Grüße,
Anne

Sonntag, 2. Juni 2013

Smuuuuuuuuuthi


Ich sollte mir viel öfter zum Frühstück so etwas einfaches, leckeres und wegen viel Obst auch noch gesundes machen. Einfach Früchte mit etwas Milch pürieren, fertig. Moment, in einen Smoothie kommt keine Milch. Hhmm, dann ist das wohl eher ein Lassi. Oder ein Milchshake? Egal, schmeckt immer noch toll. Ich habe Erdbeeren, Banane, Nektarine und gefrorene Himbeeren verwendet. Also alles was gerade so da war. :)
Machst du dir so Frucht-Shakes auch manchmal? Was kommt bei dir am liebsten rein?
Liebste Grüße,
Eva

PS: Beim Schlürfen hatte ich einen dicken Pulli an. Es ist nämlich richtig kalt. Aber mit den Flamingo-Servietten und buntem Strohhalm fühlt sich alles schon ein bisschen mehr nach Sommer an.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...